Selbst Liebe – Gedicht

Ein Gedicht von KimMcMillen (1944 - 1996), American Author Als ich mich zu lieben begann... Als ich mich selbst zu lieben begann,fand ich heraus,dass Angst und seelisches Leidennur warnende Zeichen sind,nicht gegen meine eigene Wahrheit zu leben.Heute weiß ich, das ist AUTHENTISCH SEIN.Als ich mich selbst zu lieben begann,verstand ich,…

WeiterlesenSelbst Liebe – Gedicht

Von Selbstkritik zu Selbstakzeptanz

Die Kritische Stimme In Meinem Kopf Ich hatte irgendwann das Gefühl, in Bezug auf Selbstliebe und Selbstfürsorge auf der Stelle zu treten. Egal wie sehr ich an mir arbeitete und Selbstakzeptanz übte, es ging nicht weiter. Eine wirkliche Veränderung kam für mich erst, als ich mir der kritischen Stimme in…

WeiterlesenVon Selbstkritik zu Selbstakzeptanz

Naturtherapie

Naturtherapie Wenn du noch nie allein in der Natur warst, an einem abgelegenen Ort, weit weg von Menschen und allem, was von Menschenhand geschaffen wurde, dann musst du das unbedingt ausprobieren. Ich empfehle es sehr. Es kann zauberhaft sein. Je öfter ich allein wandere, desto mehr liebe ich es. Ich…

WeiterlesenNaturtherapie

Der Ultimative Akt der Selbstliebe

Umarme deinen inneren Kritiker mit Freundlichkeit Die meisten von uns haben eine innere Stimme, die den anderen, der Welt im allgemeinen und vor allem uns selbst gegenüber verurteilend ist. Sie wird oft der/die innere Kritiker/in, Ego-Verstand oder einfach das Ego genannt. Diese innere kritische Stimme hat immer etwas Entmutigendes zu…

WeiterlesenDer Ultimative Akt der Selbstliebe

Fragen & Antworten: Wie beginne ich mit Selbstliebe?

Frage: F: Hallo, das Thema Selbstliebe & Selbstfürsorge sind mir ganz neu. Mein Selbstvertrauen ist auf dem Tiefpunkt, und meine Angst Zustände überwältigend. Wie beginne ich die Reise der Selbstliebe und Selbstfürsorge? Antwort: A: Wie man die Selbstliebe und Selbstfürsorge-Reise beginnt, ist eine Frage, die ich sehr oft höre. Ich…

WeiterlesenFragen & Antworten: Wie beginne ich mit Selbstliebe?

Gedicht von Rumi: Das Gasthaus

Das GasthausDas menschliche Dasein ist ein Gasthausjeden Morgen ein neuer Gast.Freude, Depression und Niedertracht,auch ein kurzer Moment der Achtsamkeitkommt als unverhoffter Besucher.Begrüße und bewirte sie alle!Selbst wenn es eine Schar von Sorgen istdie gewaltsam Dein Hausseiner Möbel entledigt. Selbst dann behandle jeden Gast ehrenvollvielleicht reinigt er Dich jafür neue Wonnen.Dem…

WeiterlesenGedicht von Rumi: Das Gasthaus